berufe.jpg

Über uns

Sinn und Zweck
Dem Gewerbeverein Schenkenbergertal und Umgebung gehören ca. 98 kleinere und mittlere Betriebe als auch Industrieunternehmen, Dienstleistungs- und Handelsfirmen sowie grössere Gewerbebetriebe an. Die Mitgliederfirmen weisen eine breite Branchenstruktur auf. Der Verein bezweckt den Zusammenschluss des regionalen Handwerker-, Handels-,  Dienstleistung und Gewerbestandes zu gemeinsamer Wahrung und Förderung seiner Interessen gegenüber öffentlichen Organisationen und Privaten. Ein Erwerbszweck wird nicht verfolgt. Gewerbeverein ist konfessionell und politisch neutral.

Einen grossen Bekanntheitsgrad hat der Verein sicherlich durch die über die Kantonsgrenze hinaus bekannte Gewerbeausstellung "SCHEGA" erreicht, welche in einem Rhythmus von 4 Jahren durchgeführt wird.


Geschichte
Wolfgang Bieske hatte 1983 die Idee für die Gründung eines Gewerbevereins. Da Max Zulauf des öftern schon kleinere Ausstellungen mit Gewerbetreibenden organisiert hatte, setzte sich Wolgang Bieske mit ihm in Verbindung. Schnell war man begeistert von der Idee und suchte sich noch weitere Initianten. Diese wurden auch rasch gefunden.

Das erste Gremium präsentierte sich im Jahre 1983 wie folgt:
 
Max Zulauf
Wolfgang Bieske
Annyi Dietiker
Rolf Merkofer
Karl Realini
Hermann Zulauf

Als Rechnungsrevisoren wurden Peter Roth und Christian Thöny gewählt.

Ein Jahr nach der Vereinsgründung wurde die erste SCHEGA geplant und auch durchgeführt.